Windows 10 und Server 2012R2 Essentials

Posted at 11. Januar 2017 by Stefan Geiger on category Microsoft, Software

Lösung gefunden: Windows 10 Connector und Server 2012R2 Essentials

 Falls Bedarf zu den verschiedenen Connectoren der (letzte) Link von MS: 

https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=40285

ACHTUNG: Aktuell wird auf Downloadseiten von MS kein Connector für WIN10 32/64Bit bereitgestellt!
Die letzten WIN10 Versionen waren buggy.

Wer noch nicht auf MS Server 2016 Essentials umstellen kann, und die letzten funktionalen Connectoren für WIN10 braucht,
EINFACH EINE MAIL AN MICH – Angabe 32/64Bit und ich stelle per OneDrive Link den passenden Client bereit. (Ich darf hier leider nicht…)  Gruß Stefan 

Email an support@geigercom.de – Betreff:  „Brauche dringend Connector für WIN10“  -Email folgt so schnell wie möglich…(ich muss leider auch arbeiten…) 

 

 

Ws wars nicht möglich, eine saubere Verbindung von  einem Windows 10 Arbeitsplatz direkt per „Windows Server Essentials Connector for Windows Server 2012 R2“ aufzubauen.

Anleitung Windows 10 mit Essentials Connector (Domain am PC noch nicht vorhanden) zu verbinden:

  1. Rufen Sie am Windows 10 Gerät folgenden Link auf: https://www.microsoft.com/en-gb/download/details.aspx?id=40285
  2. Auf Download klicken
  3. Entsprechend Ihrer Auswahl x86 oder x64 auswählen !!!
  4. Windows 10 und Server 2012R2 Essentials

    Windows 10 und Server 2012R2 Essentials

  5. rechts auf NEXT klicken damit der Download auf Ihren PC gestartet wird.
  6. Installation des KB-Artikels. (boot nicht notwendig)
  7. Startmenue Windows 10 aufrufen -> alle Apps
  8. suchen Sie nach „Windows Server Essentials“ -> klick
  9. öffnen Sie „Konfigurations-Assistent für Windows Server Essentials-Connector“
  10. folgen Sie den Anweisungen wie üblich – fertig !

Windows 10 und Server 2012R2 Essentials ist nun verbunden !  Glückwunsch !

 

 weitere Fallstricke:

  • Windows (8,8.1,10) ist schon mit der Domain verbunden:

Falls bei einem 2012R2 essentials System der Client schon in der Domain registriert ist und nur nochmals dem Essentials Service bekannt gemacht werden soll:

a. Rufen Sie per Commandline als Administrator „regedit“ auf.

b. gehen Sie folgenden Pfad entlang: „HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows Server\ClientDeployment“

c. Legen Sie folgenden DWORD an: „SkipDomainJoin“
d. als Wert tragen Sie „1“ ein.
e. regedit schliessen
f. nun lesen Sie bei Punkt 7. oben weiter und befolgen die Schritte

Windows 10 und Server 2012R2 Essentials ist nun verbunden ! Glückwunsch !

 

DNS Probleme hinter Fritzbox und Co.

Microsoft hat am DNS-Stack vom 2012er was geändert.

Es kann folgende Fehlermeldungen geben:

  • “ bei der Verarbeitung der Gruppenrichtlinie ist aufgrund fehlender Netzwerkkonnektivität mit einem domain controller ein Fehler aufgetreten.Dies kann eine vorübergehende Bedingung sein.“
  • Oder Zeiteinstellungen weichen von Client zu Server ab.

Dann reicht es leider nicht mehr aus den Essentials-Server nur so hinter dem Router zu betreiben. Legen Sie auf dem Client eine STATISCHE Netzkonfig an.  1.DNS Server der Essentials, 2.DNS Server die Fritzbox. – vergeben Sie gleich dem Client eine statische IP. dann ist alles sauber , er sichert, er macht Ordnerumleitung….

 

 

 

Hinweis in eigener Sache zu:

Windows 10 und Server 2012R2 Essentials ist kein Hexenwerk ! Wir haben bis zum letzten Tag vor der Veröffentlichung von Windows 10 auf eine Lösung gewartet. Leider hat Microsoft bei seinen SBS (Small Business System), also bei kleinen und mittleren Kunden (KMUs), den Fokus verloren. Lokale Server sind nicht mehr so gerne gesehen. Wenn AZURE richtig läuft, der Server 2016 endlich da ist, kann das ja Sinn machen – aber jetzt brauchen wir kleinen Systemhäuser mit lokalen Kunden auch entsprechend Support!

 

 

Haben Sie noch weitere Probleme ? Wir wünschen uns einen Kommentar von Ihnen dazu ! Vielen Dank !

 


.... HTML ...


ähnlicher Beitrag dazu: Windows 10 und Server 2012R2 Essentials


16 responses for Windows 10 und Server 2012R2 Essentials

  1. Jan-Markus sagt:

    Vielen Dank für die Lösung mit dem DWORD „SkipDomainJoin“! Das hat es bei mir gebracht. Vorher stürzte das Connector-Einrichtungsprogramm bei mir immer ohne hilfreiche Fehlermeldung ab. Hinweis für andere Leser: Die genaue Reihenfolge ist:

    Das Update „Windows10.0-KB2790621-x64.msu“ (oder „Windows10.0-KB2790621-x86.msu“) installieren (vorher ist HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows Server\ClientDeployment in der Registry nicht vorhanden).
    Dann wie oben beschrieben das DWORD „SkipDomainJoin“ hinzufügen und den Wert auf 1 setzen.
    Dann den „Konfigurations-Assistent für Windows Server Essentials-Connector“ starten. Der sollte dann durchlaufen und nicht auf halbem Weg abstürzen. Es gibt dann auch den Hinweis, dass der PC schon im Server bekannt ist und das man das nur machen soll, wenn man z. B. den Connector auf dem PC deinstalliert hatte (das hat man ja durch das Windows-10-Update unfreiwillig getan).

    • SGeiger sagt:

      Hallo Jan-Markus, vielen Dank für den korrekten Nachtrag. Der Reg-Eintrag gilt NUR wenn ein Client schonmal mit dem Server verbunden war. Für blanke Neuinstallationen reicht es das Update „Windows10.0-KB2790621-x64.msu“ (oder „Windows10.0-KB2790621-x86.msu“) zu installieren.

  2. Hallo, ich habe folgendes Problme mit Wind10 und 2012 R2 Essentials.
    Bei der Connectorinstallation findet er den Server ich kann auch Benutzname und Kennwort eingeben.
    Danach kommt jedoch die Fehlermeldung: Der Server ist nicht verfügbar.

    Bin am Verzweifeln:-(

    • Hallo Alexander,

      war der PC schon einmal in der Domäne integriert ?
      Dann bitte den unteren Abschnitt beachten mit Domäne.

      Läuft der Essentials in einem „Heimnetz“ mit einem DHCP /DNS Server auf dem Router `?
      z.B. Fritz.box ?

      dann geht es nur wenn du bei gateway deine server-Ip einträgst und bei
      DNS zuerst den Server und dann die fritz.box.

      Dann sollte es gehen.
      Ansonsten an support@geigercom.de eine Mail und ich melde mich.

      freundlicher Gruß Stefan Geiger

    • Stefan sagt:

      Hallo Alexander,

      dann ist er mit der Domain schon verbunden, bzw. er muss noch verbunden werden.
      Auf START -> EINSTELLUNGEN -> KONTEN müsste die Domäne stehen. Wenn ja den Connector nochmals aufrufen. Wenn nein, erst HIER mit dfer Domain verbinden – dann den Connector nochmals aufrufen. (bei Start nur Connector eingeben reicht. gruß Stefan

  3. Daniel Büttner sagt:

    Hallo

    Danke für den Interessanten Beitrag. (Leider findet man ihn nicht so leicht im Netz…)
    Hab mein Tablet 8.1 mit Bing auf Win10 Home 32bit upgegradet. Ich sehe im Netzwerk den Server, kann ich auch anpingen und einen Netzwerkordner kann ich auch erstellen.

    Den Windows10.0-KB2790621-x86.msu habe ich auch eingespielt. Nur Startet der Connecktor nicht. Wenn ich diesen Starte , kommt nur die Mitteilung das ein Progemm änderungen vornehmen will (mit ja bestätigen) es kommt der kreis (Sanduhr) für 3s …. und das wars ….

    MfG

  4. Daniel Büttner sagt:

    Danke der Antwort.
    Hab vergessen welches BS is habe. Es ist 2012R2 Essentinals.
    Das ich eine Home version nicht in eine Domäne einbinden kann, ist mir bekannt. Das war auch mit 8.1 (Bing) schon so.(Konnte man überhaupt schon mal eine Home-Version in eine Domäne einbinden???) Aber da konnte ich den Connetor installieren, für die Backup geschichte. Ach ja… und durch den Connector weiß der Server das ein Client online ist, so das er nicht (über Lihts Out) nach 10 min runterfährt.

  5. Hallo Zusammen,

    seit 2 Tageb durchwühle ich das Netz und komme nicht weiter. Windows Server 2012 R2 Essentials ist installiert und aktuell upgedatet. Client mit Win 10 Pro. Laut meinen Recherchen müsste ich nun nur noch den Windows10.0-KB2790621-x64.msu einspielen und es sollte laufen. Meine Clientrechner birngen aber kurz nach dem Beginn der Installation die Meldung: „Das Update ist nicht für Ihren Computer geeignet.“ Dieses Problem scheint außer mir niemand zu haben. Es ist übrigens auf allen Clients das Selbe. In meiner Verzweiflung habe ich dann den Weg zu Fuß genommen und den einen Client via Domain Beitritt angemeldet, dass hat funktioniert. Wie ich jetzt gelesen habe war das allerdings wohl eher hinderlich, falls jemand eine Löung hat.

    Gruß

  6. Ok, habe das Problem gelöst. Auf meinen Clients lief das Tray von WHS noch. Nach der Deinstallation dieser Konsole ließ sich das Update einspielen und hat dank der Regestry Änderungen auch die Serververbindung hergestellen. Vielen Dank für die o.g. Informatioen.

  7. harry sagt:

    Client Win 10 Pro ist neu aufgesetzt. Jetzt müsste ich nun nur noch den Windows10.0-KB2790621-x64.msu einspielen und es sollte laufen. Meine Clientrechner birngen aber kurz nach dem Beginn der Installation die Meldung: „Das Update ist nicht für Ihren Computer geeignet.“
    Ein Tray läuft nicht.
    Ich habe den Client zu Fuss eingebunden ist aber auf Dauer nicht die Lösung.
    Komme aber nicht irgendwie nicht weiter.

    • Hallo Harry,
      versuche mal folgende Schritte:

      1. Das Kb File muss lokal auf dem Rechner liegen – nicht im Netz.
      2. Der WIN10 Client ist auch 64Bit ? (setze ich mal voraus -sonst den KB mit 32Bit nehmen)
      3. Wenn schon der Connector vom Server per http://SERVERNAME/connect versucht wurde, alles deinstallieren.
      4. Es gab mal für ein paar Tage einen Buggy KB2790621 … und der neue zickt rum.
      5. Sind ALLE Updates aktuell ?
      6. Domain ist über Einstellungen -> Konten -> Arbeits und Schulkonto einrichten -> Domainjoin durchführen.
        Nochmals versuchen. Wenn nein.. melden. Ich schau morgen wieder rein.

      Wenns gar nicht klappt.. ich habe eine Zwischenversion des KB Fixes der fast immer geht….

      Gruß Stefan
      6. massiv bei MS beschweren… der Essentials ist immer noch TOP. Aber mit WIN10 echt immer mit unterschiedlichen Problemen.

  8. Andreas sagt:

    Hallo zusammen,
    ich habe auch das Problem meine Win10 Pro Clients mit dem W2k12 R2 Ess zu verbinden.
    Der Link zur Microsoftseite funktioniert zwar aber es gibt die windows10 Connector Software wohl nicht mehr zum Download.
    Kann mir da Jemand helfen
    Gruß Andreas

  9. Jörg sagt:

    Hallo Stefan,

    Vielen Dank für Deine Dateien !! Es hat geklappt. Ich mußte „Deine“ Datei auf jedem Ckient indtallieren und danach noch die aktuelle Connector-Software zusätzlich installieren. Damit ging es auf allen Clients. Auf einer anderen Server/Client Installation hat es auch nur so geklappt.

    Also nochmal: Hast mir sehr geholfen. Danke!

    Viele Grüße,
    Jörg

  10. jannik sagt:

    Hallo Stefan,

    vielen Dank, das hat geklappt!

    Mit freundlichen Grüßen
    i.A. Jannik

You must be logged in to post a comment.