Windows 10 Update löst Endlos-Installation aus

Posted at 11. August 2015 by Stefan Geiger on category Microsoft, Software

Schwerer Fehler: Windows 10 Update löst Endlos-Installation aus

Der Verkaufsstart hat begonnen – Windows 10 ist da und der Start lief eigentlich gut. Jetzt hat Microsoft das erste Windows 10 Update veröffentlicht, um damit das Betriebssystem noch besser zu machen. Das kann, in Einzelfällen, jedoch zu erheblichen Ausfällen führen. Anwender berichten, dass ihr System in einer Boot Schleife festhängt.

Schwerer Fehler: Windows 10 Update löst Endlos-Installation aus

Einige Computer spielen seit Microsofts erstem Windows 10 Update nicht mehr so ganz mit.
Wenn die Aktualisierung nicht klappt, startet das betroffene Gerät immer wieder neu.
Anwender müssen zu einem Trick greifen, um die Endlos-Schleife der Installation zu beenden.

Jetzt gerade liefert Microsoft das erste Update für Windows 10 aus. Das beinhaltet alle bisher veröffentlichten Patches und soll kleinere Fehler des Betriebssystems beheben. Doch nicht jeder, der die Aktualisierung annimmt, kann sich dann über ein verbessertes System freuen.

Einige Nutzer berichten, dass das Update während der Installation plötzlich mit einer Fehlermeldung abbricht. Danach versucht das Betriebssystem die gescheiterte Installation rückgängig zu machen und startet das System neu.

Hängengeblieben in der Endlosschleife – Gefangenschaft pur !

Nach dem Neustart ist das Problem dummerweise nicht behoben. Denn in einem kurzen Abstand startet Windows 10 erneut den Versuch, das Update zu installieren. Auch das klappt allerdings nicht. So gerät das Anwendersystem in eine Endlosschleife, in der der PC immer wieder neu startet.

Besonders unschön ist der Fehler bei privaten Benutzer der Home-Edition, die (mit Windows 10 neu) das Update nicht im Betriebssystem abschalten können. Nutzer von Windows 10 Pro haben noch die Möglichkeit, das Update zumindest eine Zeit aufzuschieben.

Die automatischen Updates loszuwerden, ist zwar nicht der richtige Weg, aber bietet das Hotfix-Tool, das Sie hier von CHIP.de  downloaden können. Dies dürfen aber nur erfahrene Benutzer tun, die sich zutrauen, die Sicherheits-relevanten Patches selbst zu verwalten.

 

Der Weg aus der Reboot-Schleife (für schnelle Hilfe –  aber nicht als Lösung)

Eine Lösung gibt es von Microsoft bisher nicht. Einige Admins haben aber einen Trick gefunden, um der Reboot-Schleife zu entkommen. Demnach muss der Nutzer vor dem Neustart den Registry-Eintrag „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList“ aufrufen. Das sollte klappen. Wenn Sie nicht wissen wie ich das hier meine… lassen Sie es ! Die Registry ist das Heiligtum von Windows.

 

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kommentare – nur zu ! Wir freuen uns auf Ihre Meinung !


.... HTML ...


ähnlicher Beitrag dazu: Windows 10 Update löst Endlos-Installation aus


You must be logged in to post a comment.